Wetter- und Warnlagebericht für das Rheintal und den Schwarzwald




Ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung Stuttgart am Freitag, 23.04.2021, 04:30 Uhr

Kommende Nacht sternenklar, im Bergland frostig. Am Freitag bei milden Temperaturen sonnig und trocken.

Wetter- und Warnlage:
Ein Hochdruckgebiet über der Nordsee breitet sich nach Baden-Württemberg aus und führt trockene und stabile Luft heran.

FROST/GLÄTTE: In der kommenden Nacht im Schwarzwald stellenweise leichter Frost, aber nur geringes Glätterisiko.

Detaillierter Wetterablauf:
Am Freitag sonnig und trocken. Höchstwerte zwischen 14 Grad im Südschwarzwald und 19 Grad im Oberrheingraben. Schwacher Nordostwind mit örtlich frischen Böen.

In der Nacht zum Samstag verbreitet klar, niederschlagsfrei. Tiefstwerte von +4 bis -1 Grad. Verbreitet Frost in Bodennähe.

Am Samstag überwiegend sonnig und mild bei Maxima von 16 Grad im höheren Bergland bis 21 Grad am Oberrhein. Schwacher Nordostwind, vereinzelt frische Böen.

In der Nacht zum Sonntag meist klar, trocken. Tiefstwerte von 6 bis 0 Grad. Verbreitet Frost in Bodennähe.

Am Sonntag neben aufziehenden Schleierwolken viel Sonne und trocken. Höchstwerte zwischen 13 Grad im höheren Schwarzwald und 20 Grad am Hochrhein. Wind schwach aus Nordost, in Böen auffrischend.

In der Nacht zum Montag von Süden aufkommende hohe und mittelhohe Wolkenfelder, jedoch weiterhin niederschlagsfrei. Tiefstwerte von 6 bis 0 Grad. Verbreitet Frost in Bodennähe.

Am Montag heiter bis sonnig, nur im äußersten Süden hohe und mittelhohe Wolken aber auch dort meist trocken. Maxima von 14 Grad im Bergland bis 19 Grad im Rheintal. Schwacher bis mäßiger Nordostwind mit frischen, im Bergland auch starken Böen.

In der Nacht zum Dienstag klar oder nur gering bewölkt, trocken. Minima 6 bis 1 Grad. Gebietsweise Frost in Bodennähe.

Deutscher Wetterdienst, RWB Stuttgart, Müller